regelmäßige Veranstaltungen

Jahreshauptversammlung

Die Jahreshauptversammlung findet in der Regel Ende März eines jeden Jahres statt.

Kinder-Sommerfest

Dieses Mal erst am 04. September.

 

Zeltlager

Kinder des TV Langendreer fahren seit über 30 Jahren in den Sommerferien ins Zeltlager nach Hamm Oberwerries. Auf dem Gelände der Landesturnschule verbringen sie dort zwei Wochen mit 8- bis 13-Jährigen aus anderen Vereinen der Westfälischen Turnerjugend.

Auf dem Programm stehen dann neben Turnen auch verschiedenste andere Sportaktionen wie Fußball, Hockey, Baseball, Frisbee und Trampolin – dabei wird auch die Dreifachturnhalle auf dem Gelände genutzt. Wer möchte, kann an Bastelaktionen wie Filzen, Speckstein, Perlentiere herstellen oder Gipsmasken teilnehmen. Die Kinder haben dabei die freie Wahl und dürfen sich auch Aktionen wünschen – Mitbestimmung ist ausdrücklich erwünscht. So stehen auch oft Bootfahren, Waldspiele, jonglieren und Partytänze auf dem Programm. Abends werden dann zusammen mit den rund 20 Betreuern Großaktionen wie Disco, Nachtwanderung oder Lagerfeuer angeboten. Während der zwei Wochen werden oft auch Ausflüge in den angrenzenden Maxipark, die Freilichtbühne oder den Ketteler Hof organisiert.

Für Abwechslung sorgen zudem eine Hüpfburg auf dem großen Platz und Wasserschlachten sowie Poolpartys bei Sonnenschein, auch der Zeltlager-Kiosk öffnet zweimal täglich, sodass die Kinder mit Eis und Süßigkeiten stets versorgt sind. Manchmal verkleiden sich die Betreuer auch allesamt und aus dem Essenszelt wird ein Restaurant oder aus einem normalen Aktionstag eine Reise in die Zukunft.

Die rund 120 Kinder wohnen in Zelten mit Holzfußboden, die sie sich mit bis zu fünf anderen teilen. Die sanitären Anlagen sind ein festes Gebäude, ebenso gibt es ein Krankenzimmer mit Doppelstockbett, das in einem festen Gebäude untergebracht ist. Die Verpflegung kommt aus der Küche der angrenzenden Landesturnschule.

Einige Kinder haben anfangs mit Heimweh zu kämpfen, der Großteil erfreut sich aber erfahrungsgemäß an der guten Stimmung, der frischen Luft und dem Abenteuergefühl. Nach zwei Wochen kehren Betreuer und Kinder dann meist erschöpft und glücklich zurück nach Hause.

 

Herbstwanderung

Details folgen

Jahresabschlussturnen

Bald mehr